• 46

Häufig gestellte Fragen zu Silikonen in der Brustvergrößerungschirurgie

Sind bei der Brustvergrößerung verwendete Silikone schädlich?

Die verwendeten Silikone sind speziell hergestellt und haben keine negativen Wechselwirkungen mit dem menschlichen Körper.

Vor allem in der Öffentlichkeit ist es reines Hörensagen, dass die implantierten Silikone eine Krebswirkung haben; sind falsche Angaben.

Diese Nachrichten, die auf einigen Medienkanälen oder Plattformen erschienen, waren nicht korrekt.

Allein die Quelle dieser Nachrichten waren die in den vergangenen Jahren von einem französischen Unternehmen aus ungeeigneten Materialien hergestellten Silikone.

Bis heute wurde noch keine Prothese dieser französischen Firma in der Türkei eingesetzt. Infolgedessen besteht kein medizinischer Zusammenhang zwischen Prothesen, die bei der Brustvergrößerung verwendet werden, und Krebs.

Können Silikone nach einer gewissen Zeit entfernt werden?

Die Lebensdauer einiger Brustprothesen liegt zwischen 15 und 20 Jahren. Heute kommen auch lebenslang verwendbare Prothesen zum Einsatz.

Wenn die Patientin mit der Brustgröße nach dem Eingriff jedoch nicht zufrieden ist, kann sie durch eine neue ersetzt werden. Selbst wenn es gewünscht wird, diese entfernen zu lassen, ist es möglich, es durch einen chirurgischen Eingriff zu entfernen.

Wie lange ist die Lebensdauer der Brustprothese?

Die zur Brustvergrößerung verwendeten Prothesen werden nach Angaben der Unternehmen, die die Prothesen herstellen, als lebenslang bezeichnet.

In einigen Fällen müssen sie jedoch nach 15 oder 20 Jahren erneuert werden. Wenn wir uns die Lebensdauer der Prothese ansehen, wird deutlich, dass sie länger ist als das menschliche Leben.

Gewichtszunahme, Alterung, Schwangerschaft, chronische Krankheiten, Hauterschlaffung und Erschlaffung des Unterhautgewebes wirken sich negativ auf das ästhetische Erscheinungsbild der Brüste aus, da sie ein Erschlaffen verursachen.

Der Zustand von Prothese und Tasche sollte nach Möglichkeit regelmäßig jährlich durch den durchführenden Chirurgen mittels Brust-Ultraschall kontrolliert werden.

In einigen Fällen können aufgrund einer Kapselkontraktur Prothesenersatz oder Taschen durch einen chirurgischen Eingriff korrigiert werden.

Werden meine Brüste mit hängenden Prothesen aufgerichtet?

Bei geringer Erschlaffung der Brust bewirkt die einzusetzende Prothese eine Vergrößerung des Brustvolumens, womit eine Aufrichtung erreicht wird.

Wenn die Brüste jedoch stark erschlafft sind, können sowohl eine Prothesen- als auch eine Bruststraffungsoperation erforderlich sein.

Vor allem, da es in den Brüsten von Müttern, die ihre Babys stillen, zu einem als Atrophie bezeichneten Gewebeverlust kommen kann, tritt ein hohles Aussehen in den Brüsten auf und es kommt zu einem Absacken.

Verändern Silikone ihre Form, wenn Druck ausgeübt wird?

Silikonprothesen können sich bei normalem Druck nicht verformen oder platzen. Es tritt jedoch bei starken Traumas auf.

Beispielsweise bei Verkehrsunfällen oder Messerstichen können Silikone beschädigt werden oder platzen.

Wenn der Hersteller des Silikons einen Fehler hat, hat er eine lebenslange Garantie dagegen.

Silikonprothesen und Schwangerschaft

Die Anwendung einer Silikonprothese ist kein Hindernis für eine Schwangerschaft. Durch die sich verändernden Hormone während der Schwangerschaft werden die Brüste größer und ihr Volumen nimmt mit den Silikonen zu.

Das Brustwachstum ist während der Schwangerschaft bei jeder Frau unterschiedlich. Darüber hinaus spielen die Abmessungen der eingelegten Silikone eine wirksame Rolle beim Wachstum.

Brüste, die während der Schwangerschaft wachsen, kehren nach der Geburt zu ihrer Größe vor der Schwangerschaft zurück.

Welche Silikonmarke und welche Art von Silikon sollte ich verwenden?

Mit der Verbreitung ästhetischer Operationen hat auch Anzahlt der Unternehmen, die Silikon herstellen, auf der ganzen Welt zugenommen. Diese Unternehmen sind auch in unserem Land tätig.

Chirurgen empfehlen oft die Verwendung von FDA-zugelassenen Silikonen. Denn dies hat sich weltweit bewährt.

Alle Marken haben einige einzigartige Eigenschaften. Einige sind weich, während andere hart sind.

Bei der Untersuchung des Patienten und der Planung der Operation entscheidet der Arzt unter Berücksichtigung der Wünsche der Person, welche Art von Silikon verwendet werden soll.

Ob die tropfenförmigen oder die runden verwendet werden, wird anhand der Erwartungen und der Körperstruktur der Patientin entschieden.

Wenn größere Patienten ein natürliches Aussehen wünschen, wäre es gesünder, Tropfensilikon zu wählen.

Bei kleineren Patienten, die voller aussehende Brüste haben wollen, kommen diesmal runde Silikone ins Spiel.

Was genau die Person will, sollte klar bekannt sein und eine Entscheidung sollte entsprechend getroffen werden.

Meine Verwandten ersten Grades haben Brustkrebs, können die Brüste entleert und Silikon eingesetzt werden?

Es ist ein kontroverses Thema auf der ganzen Welt. Es sollte jedoch bekannt sein, dass bei einer oder mehreren Personen mit Brustkrebs in der Familie zuerst ein Gen-nachweis durchgeführt werden sollte und bei positivem Ergebnis die Brüste entleert und eine Silikonanwendung vorgenommen werden sollten.

Eine Person sollte diese Entscheidung jedoch nicht alleine treffen. Am logischsten wäre es, zum Arzt zu gehen, die notwendigen Tests und Untersuchungen zu machen und dann gemeinsam mit dem Arzt eine Entscheidung zu treffen. Ärzte sind dafür verantwortlich, den Patienten über alle möglichen Risiken aufzuklären. Daher bleibt die endgültige Entscheidung beim Patienten.

Ideale Brustgröße

Bei der Bewertung der Größe von Brustimplantaten werden sie nicht wie BH-Größen bewertet. Stattdessen wird das Maß Kubikzentimeter (cc) verwendet.

Die verwendete Maßeinheit gibt an, welche Kapazität das Silizium hat. Prothesen werden im Durchschnitt zwischen 120 cc und 850 cc produziert.

 

Ideale Brustgrößen variieren je nach Körperstruktur jeder Person. Da ein natürliches Aussehen einer der Hauptzwecke ist, verleihen kleine, aber volle Brüste bei kleinen Frauen ein ästhetischeres Aussehen. Diejenigen, die groß und kräftig gebaut sind, können mit größeren Brüsten ein natürliches Aussehen haben.

Die Größe der Brüste ist der entscheidende Punkt bei der Wahl des idealen Silikons.

Ist es möglich, die Brust ohne Prothesen zu vergrößern?

Ja, eine Brustvergrößerung ist ohne Verwendung einer Prothese möglich. Dazu wird Eigenfett entnommen und diese mit der Fettinjektionstechnik im Brustbereich aufgetragen.

Einige der übertragenen Fette können jedoch später schmelzen oder ihre Lebensdauer kann verkürzt werden, wenn sie an Gewicht zunehmen oder abnehmen. Aus diesem Grund muss, wenn die Ölinjektion dauerhaft sein soll, der Vorgang alle paar Jahre wiederholt werden.